• An Werktagen vor 14:00 Uhr bestellt, Versand am selben Tag!
  • Alle grössen zum gleichen Preis*
  • Kostenlose Rückgabe*
  • 150 Tage Probeschlafen*
Swipe to the left

Wasserbetten Bezug - welche Modelle gibt es?

Wasserbetten Bezug - welche Modelle gibt es?
By Nadja Boland 2 years ago 4104 Views No comments

Ein Wasserbetten Bezug ist eines der wichtigsten Teile Ihres Wasserbettes. Er schützt Ihre Wassermatratze vor Beschädigungen und speichert während des Schlafens Wärme und nimmt auch Feuchtigkeit auf. Sie verlieren jede Nacht ungefähr einen Liter Flüssigkeit. Daher ist es wichtig, eine gute und atmungsaktive Unterlage zu haben. Bei einem Wasserbett ist dies ganz besonders wichtig, da die Matratze aus Vinyl besteht. Dieses Material kann weder Wärme noch Feuchtigkeit aufnehmen. Ein qualitativ hochwertiger Bezug für Ihr Wasserbett ist daher ein Muss. Viele legen deshalb auch ein zusätzliches Molton über den Bezug. In diesem Blog listen wir alle Möglichkeiten für Wasserbettenbezüge auf.

Was sollte man über Wasserbettenbezüge wissen?

Es gibt viele verschiedene Sorten und Modelle von Wasserbett Bezügen. Bevor Sie sich also für einen Bezug entscheiden, gibt es einige Dinge die man beachten sollte. Wir listen diese hier einmal für Sie auf:

  • Die Webstärke (Fadenstärke) ist entscheidend für die Qualität des Bezuges. Diese sollte mindestens 250g/m2 betragen.
  • Ziehen Sie vornehmlich zusätzlich zum Spannlaken noch ein Molton über den Bezug somit vermögen Sie mehr Transpirationsfeuchte aufzunehmen und auch Wärme im Bett zu halten.
  • Bei der Materialauswahl sollte man Naturfasern des synthetischen immer vorziehen, denn diese sind atmungsaktiver, sorgen somit aktiv für ein gutes Bettklima und sind wesentlich hautsympathischer.
  • Denken Sie auch über eine zwei Oberdecke nach. Diesen können Sie aufziehen wenn der andere Oberbezug mal in der Waschmaschine ist. Außerdem hätten Sie somit immer einen in Reserve wenn sich der andere mal in der Waschmaschine befindet.
  • Ein Bezug für das Wasserbett hält durchschnittlich um die fünf Jahre oder länger je nach Pflege. Die Oberdecke sollte monatlich gewaschen werden. Dies ist problemlos möglich, denn alle unsere Bezüge verfügen über einen rundumlaufenden Reißverschluss, aber einer Bettbreite von 160 cm sind die Bezüge auch mittig geteilt.

Diese Bezüge haben wir im Sortiment

Bei Megadeal Wasserbetten können Sie aus drei Modellen , zwei verschiedenen Stoffqualitäten und zwei Ausführungen wählen. Untenstehend können Sie nachlesen, was dies genau bedeutet.

Modell – auf was sollte ich hier achten?

Das Modell richtet sich immer nach der Bauweise des Schaumränder , sofern welche vorhanden sind. Um hier eine Wahl treffen zu können, müssten Sie also wissen, wie die Schaumränder oder Stützkante der Wassermatratze beschaffen ist.

Softside Basic Bezug

Das wählen Sie aus, sofern ihr Wasserbett über durchgehende Schaumränder 4 teiliges System verfügt, die Seitenhöhe des Bezuges beträgt dann 20cm.

Softside Split Bezug

Die Wahl treffen Sie wenn ihr Wasserbett mit Schaumrändern ausgestattet ist, welche einen oberen und einen unteren Teil von jeweils 10 cm haben. Die Seitenhöhe des Bezuges in dann 10 cm, denn dieser verläuft letztendlich zwischen der oberen und unteren Schaumkante.

Hardsidebezug

Das ist der richtige Bezug für Sie falls ihr Bett keine Schaumränder hat. Diese Version hat einen 20cm hohen Border und wird an der Unterseite mit einem Gummizug ausgestattet, hat also keinen durchlaufenden Boden.

Ausführung – was ist damit gemeint?

Bei Ausführung „normal“ wird der Bezug mit einem durchgehenden Boden geliefert, welcher unter den Wassermatratzen liegt. Dementsprechend müssen Sie beachten, dass ein Austausch des Bezuges in der Ausführung „normal“ auch immer bedeutet, dass Sie die Wassermatratzen leeren müssen.

Die Ausführung „Austauschbezug“ hat zur Folge das kein durchgehender Boden geliefert wird und der Bezug an der Unterseite mit einem Gummizug geliefert wird. In dem Fall können Sie den Bezug tauschen, ohne das Wasser ablassen zu müssen. Ihr „alter“ Bezugboden bleibt in dem Fall sofern der unter den Wassermatratzen durchgeht, einfach unter dem neuen Austauschborder sitzen.

Stoffqualität – Climaplus© oder Tencel©

Der Unterschied liegt hier zum einen in der Stärke der Füllung, der Tencel hat hier mit einer Wattierung von 550 gr./m² schon eine wesentlich solidere Qualität als der Climaplus mit 350gr./m². Der Doppeltuchbezug mit hohem Tencelanteil eignet sich besonders gut für die Verwendung auf Wasserbetten. Tencel ist eine natürliche Hohlfaser. Die besonderen Eigenschaften in Form der hohen Kapazität Feuchtigkeit aufnehmen zu können und die atmungsaktivität machen den Tencelbezug zum absoluten Favoriten in Puncto Wasserbett.

Für ihre bessere Übersicht haben wir die beiden unten einmal gegenüber gestellt.

Matratzenbezug „De Luxe“ Climaplus Matratzenbezug „Premium“ Tencel
  • Sehr gutes Preis- /Leistungsverhältnis
  • Geeignet für jedes Modell und Typ Wasserbett
  • Einfach in der Handhabung, da dieser dünner ist.
  • Doppeltuchbezug aus Tencel gefertigt welcher maximal Feuchtigkeit und Wärme absorbiert. Tencel ist zudem langlebiger und angenehm kühl im Sommer als auch gemütlich wärmend im Winter.
  • Oberstoff aus Frottee/Baumwollmix mit 250 g/m2
  • Doppeltuch Oberstoff mit Webstärke 450 g/m2
  • Mit einer Climaplus Füllung (350 g/m2) die optimal Wärme und Feuchtigkeit absorbiert.
  • Feuchtigkeitsregulierende Hohlfaser (550 g/m2)
  • Oberdecke mit Reißverschluss abtrennbar und ab 160 cm auch mittig geteilt. In der Maschine waschbar.
  • Oberdecke mit Reißverschluss abtrennbar und ab 160 cm auch mittig geteilt. In der Maschine waschbar.
  • Seitenkanten/Border in Lederoptik
  • Seitenkanten/Border in Lederoptik